PROSEC Symposium 2020

Das nächste PROSEC-Symposium findet am Freitag, 17. Januar 2020, in Frankfurt am Main statt.

Im Rahmen der Weiterbildung laden wir Sie herzlich dazu ein! Die Vorträge bieten Ihnen einen kompakten Einblick in die aktuellsten Themen und Fortschritte, die in der vollkeramischen Implantologie und Prothetik gemacht wurden.

Programm

14:30 Uhr
Begrüßung – Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg R. Strub, Freiburg

14:40 Uhr
PROSEC Partnerschaft zur Förderung Ihrer Keramikkompetenz – Prof. Dr. Dr. W. Wagner, Mainz

15:00 Uhr
Update Digitalisierung – Prof. Dr. F. Beuer, Berlin

15:30 Uhr
Digitale Abformung von keramischen Implantaten – Dr. C. Wesemann, Berlin

16:00 Uhr
Verleihung „Clinical Excellence Award“

16:10 Uhr
Diskussion, anschließend Kaffeepause

16:40 Uhr
Guest Lectures:

  • Anforderungen & Fallstricke – aus der neuen europäischen Medical Device Regulation –
    speziell für das Dentallabor – I. Wälter-Bergob, Meschede
  • Diagnostik von Immunreaktionen auf die Implantat­materialien Titan und Zirkonoxid und
    klinische Konsequenzen – Dr. E. Jacobi-Gresser, Mainz
  • Immunologische Grundlagen der Fremdkörperunverträglichkeit am Beispiel des Titans –
    labordiagnostische Möglichkeiten – Dr. V. v. Baehr, Berlin

18:10 Uhr
Vortrag „implantatgetragener Zahnersatz“ – L. und P. Rutten, Tessenderlo

18:40 Uhr
Abschlussplenum und Diskussion – Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg R. Strub, Freiburg


Es werden 5 Fortbildungspunkte vergeben.

Anmeldung

Kontakt

Yvonne Kirstein
Telefon +49 7761 562 331
E-Mail: info@prosec.network

Anmeldeschluss

20. Dezember 2019

Wir beachten die Vorgaben des Antikorruptionsgesetzes, des (zahn-)ärztlichen Berufsrechts und die sonstigen gesetzlichen Pflichten.