Am 13. und 14. September fand der „Active Partner Workshop (APWS)“ in Glattfelden, Schweiz, statt. Der persönlichen Einladung des Scientific Boards sind 29 PROSEC Active Partnerinnen und Partner aus Labor, Praxis und Universitäten gefolgt. Sie alle bringen sich aktiv durch Ihre Mitarbeit in die Arbeitsgruppen oder wissenschaftlichen Themen ein.

Der jährlich stattfindende Workshop ermöglicht einen systematischen Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden, um auf dieser Grundlage neue Forschungsprojekte anzustoßen. Aus den gewonnenen Erkenntnissen will PROSEC als unabhängige Instanz Handlungsempfehlungen und Informationen für Praktiker und Patienten gewinnen. Die Ergebnisse des APWS 2019 werden am PROSEC Symposium im Januar 2020 präsentiert.