Documentation Summary IV

DEKRA-zertifizierte Literaturrecherche: Keramikimplantate, nichtmetallischer Zahnersatz

Die Documentation Summary ist die von PROSEC in Auftrag gegebene und DEKRA-zertifizierte Literaturrecherche über Implantate (Vergleich von Titan und Zirkonoxid) sowie metallfreie Versorgungen. Sie fasst die Studien mit Produkten der VITA Zahnfabrik zusammen.

Die 2016 initial erstellte, systematische Auswertung der aktuellen klinischen Literatur geht mit der Documentation Summary IV in die vierte, aktualisierte Auflage. Sie resümiert die relevanten Studien der letzten sechs Jahre und dient als wissenschaftliche Basis für zukünftige Veränderungen. Diese Schlussfolgerungen lassen sich aus der Documentation Summary IV ableiten:

  • Langzeitstudien zeigen, dass sich einteilige Zirkonoxidimplantate mit nachbearbeiteter Oberfläche für die Versorgung des Lückengebisses auch langfristig klinisch bewähren.
  • Zähne und Implantate können erfolgreich besonders mit monolithischen Keramiken versorgt werden – Zirkondioxidvarianten, zirkondioxidverstärktes Lithiumsilikat und Lithiumdisilikat.
  • Bevor zweiteilige Zirkonoxidimplantate für den täglichen Gebrauch in der Praxis empfohlen werden können, müssen trotz guter, kurzfristiger Erfolgsraten klinische Daten über längere Zeit vorliegen.

Kontaktformular