PROSEC Research Grant

Die PROSEC gGmbH vergibt nach jährlicher Ausschreibung auf Antrag die Förderung als PROSEC Research Grant (PRG) für wissenschaftliche Studien im Sinne der Ziele des PROSEC Kompetenz-Netzwerks.

Zielsetzung

Ziel der Forschungsförderung ist es, eine unabhängige Forschung auf dem Gebiet keramischer Versorgungen durch finanzielle Unterstützung anzuregen und zu ermöglichen bzw. zu unterstützen.

Voraussetzungen und Einreichung

Zum PRG können Anträge (formulargestützt) auf Forschungsförderung gestellt werden, die sich mit folgenden Themenschwerpunkten in präklinischen oder klinischen Studien beschäftigen:

  • Keramik-Restaurationen auf Implantaten und natürliche Zähnen
  • Keramik-Implantate, Indikationen und Anwendungs-Strategien
  • Unterschiedliche biologische Reaktionen insbesondere anderer nichtmetallischer Werkstoffe im Vergleich zur Keramik
  • Biologische, mechanische und zahntechnische Grundlagenforschung zu nichtmetallischen Werkstoff
  • Patientenzentrierte vergleichende Outcome-Studien

Sie können den Antrag „Research Support Grant Application Form“ im PROSEC Sekretariat bei Frau Kirstein anfordern oder auf dieser Seite herunterladen.

Bewertung

Aus den zum PRG gestellten Anträge auf Forschungsförderung werden Projekte in Höhe des jährlich zur Verfügung stehenden Forschungsbudget die besten Anträge nach folgenden Kriterien ausgewählt:

  • Relevanz des Forschungs-Projektes
  • Relevanz und Originalität der Hypothese
  • Wissenschaftlichkeit der geplanten Methodik
  • Wissenschaftliche Erfahrung des Antragsstellers bzw. der Institution
  • Relevanz und Bezug zu den Produkten bzw. Technologien des Sponsors
  • Adäquate Ablauf- und Budget-Planung

Research Grant Application Policy

Research Support Grant Application Form